Bild Anke Krause im Supervisions-Gespräch.